Fakten über die Detox Diät

Detox Diät FaktenEntgiftungs- oder auch Detox-Diäten sind dazu da, Ihren Körper zu reinigen. Wenn Sie überlegen, eine solche Diät durchzuziehen, sind hier ein paar Fakten, die Sie kennen sollten.

Zu allererst sind Detox-Diäten nicht zum Abnehmen gedacht, sondern lediglich Ihren Körper von Giftstoffen zu befreien. Im Verlauf müssen Sie auf einige Lebensmittel verzichten und Abführmittel einnehmen, um Ihren Darm und Ihre Leber zu säubern.

Während dieser Zeit werden Sie viel Obst und Gemüse essen. In den meisten Fällen sind diese frisch und roh, da das Kochen wichtige Vitamine und Mineralstoffe entfernt. Leute, die diese Diät vollständig durchziehen, sagen von sich, dass sie gesunder als vorher sind und mehr Energie haben.

Detox-Diäten sind allerdings nicht für jeden empfehlenswert – Menschen mit Diabetes, Ess-Störungen, Herz-Krankheiten oder anderen chronischen Beschwerden ist stark davon abzuraten. Das gilt ebenfalls für schwangere oder stillende Frauen.

Teenager sollten ebenfalls keine Entgiftungs-Diät machen, da sie währenddessen keine Vitamine und Mineralien aufnehmen können, welche sie für Wachstum und Entwicklung brauchen.

Entgiftungs-Diäten sollten nur ein- bis zweimal im Jahr durchgeführt werden, da sie süchtig machen können. Manche vergleichen sie mit Rauchen oder Drogen, bei denen das Aufhören schwer ist und eine Sucht zu Ess-Störungen, Herzproblemen oder im extremsten Falle sogar zum Tod führen kann.

Wenn Sie denken, dass eine Entgiftungs-Diät keine Nebenwirkungen haben kann, werden Sie überrascht sein – zu normalen Symptomen gehören Akne, Kopfschmerzen, Erschöpfung, Hunger und leichte Irritation.

Außerdem werden Sie sehen, dass die meisten Ergänzungsmittel einer Detox-Diät nichts anderes als Abführmittel sind. Das bedeutet, dass Sie oft ins Bad müssen, was oft nicht schön enden kann. Wenn dies passiert, sollten Sie sehr viel Wasser zu sich nehmen, um Dehydration, Mineralienmangel und andere Verdauungsprobleme zu vermeiden.

Da die Entgiftungs-Diät mehrere Tage dauert, wird es Ihnen so vorkommen, als ob Sie Gewicht verlieren. In der Realität verlieren Sie allerdings nur Wasser und Muskeln. Dieses Gewicht kommt aber direkt wieder zurück, wenn Sie wieder normal essen.

Es gibt keine Studien, die die Effektivität der Detox-Diät belegen. Tatsächlich gibt es nicht einmal Beweise dafür, dass Giftstoffe entfernt werden, wenn Leber und Nieren richtig funktionieren.

Wie Sie sehen können, gibt es sowohl positive als auch negative Seiten, was die Entgiftungs-Diät angeht. Nun, da Sie diese kennen, können Sie selbst entscheiden, ob es das richtige für Sie ist. Vergessen Sie nicht, Ihren Doktor zu fragen, wenn Sie eine Diät in erwägung ziehen, da sie wie bereits erwähnt nicht für jeden geeignet ist.

Denken Sie einfach daran, dass Ihr Körper abgesehen von dieser Methode schon seine eigenen Anlagen hat, über die er Giftstoffe ausscheiden kann. Es gibt außerdem noch einige wesentlich schonendere Diätprogramme, die Ihre allgemeine Gesundheit verbessern können, selbst, wenn diese nie mit einer Garantie daherkommen. Dennoch ist eine Detox-Diät die wohl effektivste Art den Körper zu reinigen, wenn Sie diese aufmerksam und vorsichtig angehen und im Zweifelsfall Ihren Arzt konsultieren.